Angebote

Erziehungs- und Familienberatung

Wann ist Erziehungsberatung oder Familienberatung notwendig?

  • Wenn Sie von einer Erzieher/in oder Lehrer/in geschickt worden sind
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Kind ein auffälliges Verhalten über einen längeren Zeitraum zeigt.
  • Wenn es Veränderungen innerhalb der Familie gibt und Sie Verhaltensveränderungen Ihres Kindes bemerken.
  • Wenn Sie mit Ihren Erziehermethoden nicht mehr weiter kommen.
  • Konflikte innerhalb der Familie.
  • Bei Kindern mit Behinderung (Autismus, Trisomie 21,…)
  • Bei Kindern mit ADHS / ADS.
  • Wenn sich das Kind zurückzieht, sich in seiner Phantasiewelt befindet oder nicht/kaum mit Ihnen spricht.

Lesen Sie mehr!

Fachdienst im Integrationskindergarten/Hort

Die Praxis mit Herz bietet für integrative Horte und Kindergärten heilpädagogischen Fachdienst an. Dieser ist je nach Region verpflichtend. Er umfasst mindestens 50 Behandlungseinheiten pro Integrationskind pro Kindergartenjahr und mindestens 80 BEs für Schulkinder im Schuljahr. Eine Behandlungseinheit beinhaltet 45 Minuten Förderung am Kind und 15 Minuten Vor- und Nachbereitungszeit für die Heilpädagogin (Berichte, Dokumentation, etc.). Die Förderung findet individuell auf das Kind abgestimmt in Einzelstunden, in der Kleingruppe oder im Rahmen der großen Gruppe statt.

Weitere Informationen

Heilpädagogische Frühförderung

Die Frühförderung ist die frühestmögliche Hilfe (0- 7 Jahre) für entwicklungsverzögerte, entwicklungsgefährdete, behinderte und von Behinderung bedrohter Kinder bis zum Vorschulalter. Die Heilpädagogische Frühförderung soll so früh wie möglich beginnen. 

Weiter lesen

Heilpädagogische Förderung

Die heilpädagogische Förderung orientiert sich am jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes. Sie knüpft mit ihren Spiel- und Situationsgestaltungen an bestehende Fähigkeiten und Möglichkeiten des Kindes an und entwickelt zusammen mit ihm und der Familie neue Handlungs- und Erfahrungsräume.

Weiter Lesen

Heilpädagogische Spielbehandlung

ch begleite Kinder bei der Bewältigung von familiären Krisen, Scheidungen, Ängsten und Depression.

Ich biete den Kindern Kontakt, Begegnung und Beziehung an und bin teilnehmend und unterstützend dabei, wenn sie schmerzliche, verwirrende, bedrohliche, aber auch befreiende emotionale Erfahrungen machen.

Das Kind wird zu nichts gezwungen und bestimmt selbst wie die Therapiestunde verlaufen soll und was es während der Sitzungen äußern will.

Weiter Lesen

Mobiler heilpädagogischer Dienst im Regelkindergarten oder Zuhause

Wenn Sie arbeiten, komme ich in den Kindergarten nach Absprache mit der Leitung des Kindergartens und der Erzieher/innen.

Förderungen können auch Zuhause in der häuslichen Umgebung stattfinden.

Weiter Lesen

Schulvorbereitungskurs für Vorschulkinder

Zielgruppe:

  • Kinder, die auf die Einschulung vorbereitet werden sollen

  • Kinder, die von der Einschulung zurückgestellt wurden

Der Schulvorbereitungskurs findet ab einer Anmeldung von mindestens 3 Kindern statt.

Die maximale Gruppenstärke beträgt 6 Kinder.

Mit Hilfe verschiedener Spiele und Fördermaterialien welche alle die individuellen Voraussetzungen sowie auch Anforderungen an die zukünftigen Schulanfänger berücksichtigen, sollen die Kinder befähigt werden, den schwierigen Schritt vom Kindergarten zur Schule besser zu bewältigen.

Weiter Lesen

Verhaltenstraining bei AD(H)S - hyperaktivem Syndrom

Die Abkürzung ADS steht für Aufmerksamkeits-Defizit-Störung, dieser Begriff wird verwendet, wenn die Hyperaktivität nur gering ausgeprägt ist und die Aufmerksamkeitsstörung im Vordergrund steht. Diese Kinder sind ruhig und verträumt und sehr langsam. Sie hören scheinbar nicht zu und sprechen wenig, sie wirken introvertiert auf uns.

Weiter Lesen